40 Jahre Freibad Trittau … „Wir sind Optimisten“ (BM Hergenhahn)

Am Samstag feierte das Schönaubad Trittau sein 40 jähriges Bestehen mit einer Feierstunde, einem Kinderfest und Live Musik am Abend.

v.L. Ulrike.Lorenzen, Oliver Mesch, Heinz Hoch

v.L. Bürgervorsteherin Ulrike Lorenzen Regina Brüggemann

Mit den Worten von dem ehemaligen Bürgermeister Hergenhahn „Wir sind Optimisten“ begann Bürgermeister Oliver Mesch den Rückblick auf die Anfänge des Freibades Trittau und seiner Wechselreichen Geschichte, Hergenhahn mahnte damal schon, dass das Schwimmbad der Gemeinde und dem Bürger immer Geld kosten wird und nicht nur die Baukosten. Schon in den Anfängen des Bades gab es einen Förderverein Schönaubad der leider nicht mehr besteht aber Bürgermeister Oliver Mesch sprach seine Hoffnung aus das sich vielleicht wieder so ein Förderverein gründen könnte. Ab Oktober werden die Bagger rollen und die Sanierung des Schwimmbades wird über das Winterhalbjahr vollzogen und auch danach werden Kosten für die Unterhaltung des Bades auf uns zukommen. Mit den Worten seines damaligen Amtsvorgänger endete auch seine Rede...“Wir sind Optimisten“.

Grußworte und Gratulationen kamen auch von Bürgervorsteherin Ulrike Lorenzen, Verbandsvorsteher des Wasserzweckverbades Obere Bille und Bürgermeister von Grande Heinz Hoch sowie Regina Brüggemann die zu diesem Anlass ein kurzweiliges Gedicht spontan vortrug.

Zum Schluß der Feierstunde traten alle Gäste an den Rand des Schwimmbeckens und warfen 10 Tauchringe mit guten Wünschen für die Zukunft begleitet in das Becken die danach von Kindern wieder nach oben geholt wurden.

 

Das Kinderfest, was im direkten Anschluss von der Feierstunde begann war und ist durch die vielen Helfer und Organisationen ein Riesen Erfolg. Von Spritzspielen der Jugendfeuerwehr oder Schnuppertauchen war für alle Kinder etwas dabei.

 

Ab 17:00 Uhr war dann Live Musik mit George B. als erstes Highlight danach Die Bigelos und last but and least unsere Lokal Band Methan Boys mit einem spezial Gast Dirk „Dicken“ Jora dem Sänger von „Slime“angesagt. Alle rockten den Abend, sodaß am Ende jedes Gigs vom Publikum Zugaben gefordert wurde.

 Hier noch einmal, wer es nicht gehört hat, das Gedicht von Regina Brüggemann

 

5 Sterne sind hier zu vergeben

 

Ihr solltet es einmal erleben,

wer gerne schwimmt und liebt das Naß,

der hat hier ganz gewiß viel Spaß!

 

 

Für Groß und Klein ist ´was dabei,

sei es der Sprungturm, Rutsche...einerlei.

Und wer nur möchte schwimmen Strecke,

benutzt die 50er bis zur Hecke.

 

 

Gepflegt, gemütlich, nette Leute,

man trifft einander, bräunt die Häute.

Nur virtuell vorm Rechner sitzen?

Nein, lieber hier, hört auf zu schwitzen!

 

 

Ein bißchen Sport tut jedem Körper gut,

mit Schwimmen man sich ´was Gesundes tut.

Und wenn man Energie vergossen,

schnell noch ein Eis am Kiosk dann genossen.

 

 

PRO Schwimmbad, streiten sich doch lang die Geister,

5 Sterne auch für die Schwimm(m)eister!

Sie passen auf, auf daß jeder bleibt gesund,

5 Sterne "tue ich hiermit kund"!

 

Weitere Bilder demnächst in der Galerie