Die Geburtstagsfeier - 10 Jahre Seh-Sie in OD

Axel und Ela Sesiani hatten zur Großen Geburtstagsparty eingeladen und 350 feierlustige Gäste und Freunde nahmen dankend an!

10 Jahre Diskothek Seh-Sie in Bad Oldesloe

von Andreas Willkomm, 1.11.2015

 

Was haben der zehnjährige Geburtstag des Seh-Sie und Halloween gemeinsam?

Nicht, außer dass sie beide auf den 31. Oktober fallen.

An Halloween hat wohl keiner der vielen Geburtstagsparty Gäste an diesem Sonnabend gedacht. 21.30 Uhr öffnete die „Ü“ Diskothek in Bad Oldesloe und die Gäste kamen gleich von Beginn an. Und sie kamen, weil sie gratulieren und feiern wollten und nicht weil der Eintritt an diesem Abend frei war und es bis Mitternacht Freibier gab. Kaum war die erste Erkundungsrunde gemacht und er DJ hatte die ersten Schlager aufgelegt, da ging es auch gleich auf der Tanzfläche los, die sich schnell füllte.

Axel und Ela Sesiani nahmen sich die Zeit und begrüßten ihre Gäste beinahe ausnahmslos mit Handschlag und einem kleinen Small Talk und obwohl die „Hütte“ voll war, schienen alle ihren Wirt und dessen Ehefrau zu kennen.

So persönlich geht es eben nur bei der Familie Sesiani zu.

 

Ich muss mich an dieser Stelle einmal outen, denn es war mein erstes Mal.

Mein erstes Mal im Seh-Sie!

Ich hatte es für mich nicht auf dem Schirm oder auch einfach keinen Bock von Trittau nach Oldesloe raus zu fahren.

Ein Fehler, wie mir gestern aufgegangen ist.

 

Es ist irre, aber mein Wohlfühlgefühl hat gleich beim Betreten der Diskothek eingesetzt. Nette Leute an der „Tür“, der Kasse (zur Feier des Tages freier Eintritt) und der Garderobe und dieses Gefühl setzte sich beim Hineingehen weiter fort. Überall wirst du nett angelächelt und das lag nicht nur daran, dass ich meinen Fotoapparat vor mir hertrug. An den Bars wirst du nett und schnell bedient und auch über die Preise kann man nicht meckern.

Es gibt insgesamt zwei Dance Floors, wobei der etwas kleinere im vorderen Bereich des Seh-Sie für kleinere Gesellschaften ideal ist. Eigene Bar/ Lounge, eigene ca. 50 Plätze und einen eigenen Dance Floor mit eigener Musik. Diesen Raum kann man kostenlos buchen, ein kleiner Service für seine Gäste, den Axel Sesiani ersonnen hat, um ihnen die Möglichkeit zu bieten, eine Zeitlang, zum Beispiel für eine Geburtstagsfeier, unter sich zu sein. Zum großen Dance Floor sind es nur wenige Schritte und dann kann man in der Menge untertauchen.

Auch für Raucher hat man eine prima Lösung gefunden, eine der drei Bars im großen Dance Floor ist mit Scheiben und starker Absauganlage ausgestatte, sodass man zusammen und doch getrennt seine Zigarette oder die Party rauchfrei (vom Nebler abgesehen), genießen kann.

Man hat viele Nischen, in die man sich zurückziehen kann, die Lautstärke der Musik ist optimal, so dass die, die nicht tanzen, sich auch problemlos und ohne sich anzuschreien unterhalten können.

Mich hat das Seh-Sie ein ganz klein wenig an das einstige Posemuckel in Hamburg erinnert, zwar nicht so groß aber genauso gemütlich, man kann sich ausweichen, muss es aber nicht.

Jeder Sonnabend ist „Ü“ Sonnabend und da Axel Sesiani sich dabei nicht auf ein besonderes „Ü“ festlegen möchte bleibt es bei dieser einfachen Bezeichnung und mir ist aufgefallen, dass es an diesem Abend ein altersmäßig bunt gemischtes Publikum, von Ü20 bis Ü … war, das nach Bad Oldesloe zum Abfeiern gekommen war.

Vielleicht kommt es besser rüber, wenn ich die Zusammensetzung mit der Mercedes Beckmann Afterwork Party in Trittau vergleiche, einige Trittauer habe ich auch wiedererkannt.

Auch wenn ich an diesem Abend ziemlich platt war und die Live Auftritte von TNT und dem Helene Fischer Double „Caro“ leider nicht mehr miterleben konnte steht für mich fest, ins Seh-Sie werde ich auf jeden Fall wieder gehen. Mir hat es gefallen und ich werde auf jeden Fall viele Freund mitnehmen! Das ist keine Baller BOOM Boom Disco sondern ein Mix aus Musik-/ Tanzclub und ansprechendem Bar Betrieb in dem man auch im reiferen Alter gepflegt abfeiern und Spaß haben kann. Im Seh-Sie feiert man mit Freunden bei Freunden und wenn sich plötzlich jemand zu euch setzt und mit euch redet, dann könnten es euer Gastgeber Axel Sesiani oder seine Frau Ela sein, den Unterschied merkt ihr sofort!

Mir hat die Ausstattung gefallen, es gibt viel zu gucken und egal ob Schlager-Nacht oder Disco Fox, die Tanzfläche ist groß genug, auch für raumgreifende Tänzer und für die ist der Parkettfußboden natürlich ein Traum. Hier schwebt man nur so über den Boden.

 

Es ist klasse anzusehen, was man so aus einem ehemaligen Baumarkt machen kann. Zwar wurde immer wieder am Konzept und an der Ausstattung und Aufteilung gefeilt und gebaut, aber mir bot sich ein ganz stimmiges Bild und ich kann es nur noch einmal betonen, mir hat es richtig Spaß gemacht und wird es auch weiterhin machen.

Meine Frau hatte keine Lust, mich auf meinen Touren zu begleiten. Erstens weil ich arbeite und zweitens, weil sie eine bestimmte Vorstellung von einer Location hat, in der sie sich wohlfühlt und gerne auch einfach nur einen Cocktail schlürfen und entspannen möchte. Diese habe ich, glaube ich, gestern gefunden und nun kann ich bestimmt wieder mal in Begleitung los, wie es am meisten Spaß macht!

 

Übrigens gut 350 Gäste haben den Geburtstag zu einem tollen Erfolg verholfen, die Live Acts kamen so gut an, das es in regelmäßigen Abständen mehr davon geben wird.

Axel und Ela bedanken sich bei allen Freunden und Gästen für den tollen Abend, der erst gegen 06.30 Uhr zu Ende war. Da sag mal einer, dass „Ü“ nicht feiern kann!

 

Auf Wiedersehen im „Seh-Sie“ in Bad Oldesloe.

 

awi/t24

 

Fotos auf der Seh-Sie Seite:

www.seh-sie.de/party-bilder/2015-31-10-10-geburtstag.html