Ganz schön was los gewesen am Wochenende in Trittau und Umgebung

Vom Amtsfeuerwehrfest über den Historischen Spaziergang und dem Strassenfest Ziegelbergweg ROCKT bis hin zu dem Frühlingskonzert auf dem Sängerberg in Trittau.

Die Pfadfinder der Freien Fahrtenschaft Tír na nÓc haben den Gesangsherren beim Aufbau von Zelten, Bühne und Gestühl für den Tag des Liedes auf dem Sängerberg geholfen. Foto Brit hoe

Foto Brit hoe /

Foto GB

Foto GB

Foto GB

vL: Detlef Ziemann, Sabine Paap Foto GB

Los ging es am Samstag mit dem Amtsfeuerwehrfest in Hamfelde / Stormarn dort trafen sich die Wehren aus dem Amt um bei einem spannenden Wettkampf ihre Leistungsfähig untereinander zu messen und auch der Bevölkerung zu zeigen. Mit drei Musikzügen ging es durch das Dorf zur Festwiese wo verdiente Feuerwehrkameraden und -dinnen ausgezeichnet und Befördert wurden.

Während in Hamfelde die Wehren um Pokale und Platzierungen rangen begann ein weiterer von Sabiene Paap geführter Historischer Rundgang durch Trittaus Norden. Diese Rundgänge werden von mal zu Mal immer beliebter. Sabine Paap trägt bei diesen Historischen Rundgängen manch kurzweilige Anekdote mit Historischem Hintergrund vor wobei der geneigte Teilnehmer auch vieles aus Trittaus längeren und jüngsten Geschichte erfährt. Für Neu und Alt Trittauer eine tolle Sache und empfehlenswert.

Am Nachmittag startete dann auch mal wieder das Strassenfest Ziegelbergweg Rockt und wie es rockte vom Flohmarkt bis hin zu den Live Musik Acts am Abend es war wieder einmal eine Veranstaltung die es sonst so in Trittau nicht gibt. Einfach eine besondere Veranstaltung, entstanden aus einer Protestbewegung zu einem regionalem Event geworden ist. Ja die Ziegelbergler sind schon ein besonderes Völkchen hier in Trittau ;-) Für einen guten Zweck wurde auch noch etwas auf die Beine gestellt ein von den Kinder und Besuchern gestaltetes Bild wurde am Abend für 300,- € zugunsten von Rüdiger Nehbergs Stiftung versteigert.

Zu guter Letzt fand gestern am Sonntag auf dem Sängerberg in Trittau der 28. Tag des Liedes. Der Trittauer Gesangverein von 1843 e.V. hatte wieder bei strahlendem Wetter zu dieser traditionellen Veranstaltung geladen. Die Bemühungen des Gesangsvereines und den vielen freiwilligen Helfern wurde durch die vielen Besucher und Freunde der Sangeskunst belohnt.